YACHT CHARTER - WIE MAN BUCHEN KANN

1. Anfrage

Benutzen Sie einfach das Formular (ONLINE BUCHUNG FORM - MOTORBOOTE, ONLINE BUCHUNG FORM - SEGELBOOTE, ONLINE BUCHUNG FORM - KATAMARANE). Sie können uns natürlich auch anrufen, ein Fax senden oder eine Email schreiben. Für kurzfristige Buchungen noch am gleichen Tag kontaktieren Sie uns bitte zunächst telefonisch. Wir erstellen gern für Sie ein passendes, individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot. Nachdem wir Ihre Anfrage bekommen, informieren wir Sie ob das Boot im gewünschten Termin zur Verfügung steht und was der Mietepreis mit zusätzlichen Nachlässen ist und schicken unser Angebot innerhalb 24 Stunden.

2. Reservierung und Buchung

Sofern das Boot verfügbar ist, reservieren wir es unverbindlich für einige Tage für Sie. Sie können die Reservierung dann in eine Buchung umwandeln, wenn Sie das Angebot annehmen möchten. Wenn Sie den Preis und die Bedingungen aus unserem Angebot akzeptieren, benachrichtigen Sie uns mit E-Mail, Fax oder Telefon und bestätigen Sie die Buchung. Eine für Sie vertraglich verbindliche Buchung kommt erst zustande, wenn Sie die Anzahlung leisten, dazu erhalten Sie von uns im Rahmen der Buchungsbestätigung u.a. den Chartervertrag und eine Zahlungsaufforderung. Wenn Sie mit den Charterbedingungen im Vertrag einverstanden Sind, ist es nötig innerhalb von 4 Tagen nach Erhalt des Vertrags den ersten Teil der Zahlung von 50% des gesamten Charterpreis zu leisten. Mit Leistung der Anzahlung gilt der Chartervertrag als abgeschlossen und die Buchung ist verbindlich. Den Vertrag schicken wir Ihnen per Fax oder E-Mail, untergeschrieben und abgestempelt von uns, so dass Sie anhand des Vertrags die Einzahlung durchführen können. Nachdem die Einzahlung bestätigt ist, schicken wir Ihnen per Post zwei unterschriebene Exemplare des Vertrags. Wir bitten Sie die beiden Exemplare des Vertrags zu unterschreiben und eine Kopie an unsere Adresse zu schicken.

3. Zahlung/Anzahlung/Restzahlung

50 % des Charterpreises werden als Anzahlung bei Buchung fällig. Die restlichen 50 % des Charterpreises werden 5 Wochen vor Reiseantritt zur Zahlung fällig.

Wichtige Info

Boote

Wir haben Einrümpfer von 32 bis 51 Fuß und Katamarane von 38 bis 56 Fuß. Unsere Marken sind Lagoon, Bavaria, Jeanneau, Hanse, Bali, Nautitech, Beneteau, SAS Vektor, Fountaine Pajot, Marex – diese sind speziell für den Chartermarkt angefertigt (d. h. bequem und sehr komfortabel). 

Buchung

Bootsausrüstung

Zur Standardausstattung unserer Boote gehören GPS mit Kartenplotter, Hafenhandbuch, aktuelle Seekarten, Sprayhood, Bimini Top, Beiboot mit einem Aussenbordmotor, Bugstrahlruder (ab 40 Fuß), CD Player und Sicherheitsausrüstung.

Die Charterbasen

Marina Dalmacija Sukošan (Zadar),
Marina Kornati Biograd,
Marina Mandalina Šibenik,
ACI Marina Trogir, Marina Kaštela,
ACI Marina Split

Bootsübernahme

Bootsübernahme

Beachten Sie bitte, dass der gewöhnliche Charter von Samstag nachmittag bis nächsten Samstag morgen dauert. Übernahme am Anreisetag ab 17:00 Uhr. Rückgabe am Abgabetag bis 09:00 Uhr. Sobald ihr Boot gereinigt, technisch vorbereitet, überprüft und für Sie bereit ist, können Sie an Bord gehen. Es werden nur komplett ausgestattete Schiffe, vollgetankt und im fehlerfreien Zustand, abgegeben und derselbe Zustand ist auch bei der Rückgabe des Schiffes vorgeschrieben.

Bootsführerschein 

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie Ihr Boot mit ohne Skipper chartern sollten. Es gibt drei Chartervarianten: Charter mit Skipper, Charter ohne Skipper (Bareboat Charter) und Charter mit Besatzung (Charter mit Crew).  Sie dürfen einen Bareboat-Charter nur dann buchen, wenn Sie selber eine gültige Lizenz besitzen.  Der Charterer – Skipper der Yacht muss eine entsprechende Lizenz zur Führung der Yacht auf hoher See besitzen - in Kroatien gibt es eine Führerscheinpflicht für alle motorbetriebenen Boote. Neben dem kroatischen Küstenpatent werden auch amtliche Bootsführerscheine aus dem Heimatland des Inhabers anerkannt. Eine Liste der anerkannten ausländischen Küstenpatente finden Sie auf der Homepage des kroatischen Ministeriums für Seefahrt und Verkehr. Die meisten Charteryachten sind funkausrüstungspflichtig und somit muss der Skipper auch über eine UKW-Seesprech-funkberechtigung verfügen. Wichtig: der Skipper muss eine gültige Lizenz für die Größe und Tonnage des Bootes besitzen, die für die betreffende Yacht nach dem kroatischen Seerecht erforderlich ist!

Versicherung 

Im Charterpreis inbegriffen ist eine Kaskoversicherung für das Boot. Die Höhe der Selbstbeteiligung im Schadensfall ist in der Regel die Kaution. Genaue Angaben dazu erhalten Sie im Buchungsablauf im Rahmen der Charterbedingungen (vor der verbindlichen Buchung. Der Chartergast muss sich bis zur Höhe der hinterlegten Kaution an eventuellen Schäden beteiligen. Dieser Betrag wird am Ende des Charterurlaubes zurückerstattet. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie das Boot unbeschädigt, pünktlich und am vereinbarten Ort zurückgeben.

Kautionsversicherung

Die Kautionsversicherung sichert das Einbehalten der im Charter-Vertrag vereinbarten Kaution bei Schäden an der Yacht ab - günstig und effizient. Wir empfehlen hier Deutscher Yacht-Pool Versicherungs-Service GmbH. Bitte beachten Sie, dass die Kaution dennoch in voller Höhe hinterlegt werden muss. Im Falle eines Kautionseinbehaltes erhalten Sie von uns eine Rechnung über die Reparatur, die Sie bei der Versicherung für die Erstattung einreichen können. 

Kontakt

ADRESSE

Nautilus Yachting GmbH

Put kapelice 14, 

21220 Trogir, Kroatien

TELEFON

Tel.: +385 (0)21 882 - 494 

Fax: +385 (0)21 882 - 965 

GSM: +385 (0)91 4 884 327 

WEB

www.nautilus.hr

E-mail: naut@nautilus.hr  

 

Über uns

Home

Über uns

Buchungsvorgang

Kontakt

Yacht Charter

Motorboot Charter

Segelboot Charter

Katamaran Charter

Sonderangebote

Spezielle Angebote

Last minute Angebote

Language

EN - Yacht Charter Croatia

DE - Yachtcharter Kroatien

IT - Noleggio Croazia

HR - Charter Hrvatska

RU - Аренда в Хорватии

YACHT CHARTER - SEASON 2020:

NAUTILUS YACHTING Ltd. for yacht charter © 2000 - 2020 All rights reserved